Einzeltraining

Manchen Hunden fällt es schwer sich auf den Besitzer zu konzentrieren, wenn andere Hunde in der Nähe sind. Oft haben sie Angst, oder sind zu aufgeregt um dem Besitzer die von ihm ersehnte Aufmerksamkeit zu schenken. Frustration auf beiden Seiten ist die Folge und „Lernen“ kann nicht stattfinden.

Einzeltraining ermöglicht mir, als Trainerin, ihnen als Mensch-Hund-Team die volle Aufmerksamkeit zu schenken.

Sie lernen ihren Hund zu lesen, und sein Verhalten zu verstehen, sodass es Spaß macht mit ihm gemeinsame Spaziergänge im Park, oder Schnüffelabenteuer im Wald zu unternehmen. Dort dient die Schleppleine als unsichtbares Band, welches ihnen die Sicherheit bietet, die sie beide am Anfang benötigen um sich nicht zu verlieren.

Nach und nach lernen sie die Sprache ihres Hundes zu verstehen, und sich mit und ohne Leine respektvoll und entspannt mit ihrem Hund zu verständigen. Das Training findet an unterschiedlichen Orten mit unterschiedlichen Reizen statt, um Erfolge besser zu erkennen und Begegnungen mit alltäglichen Ablenkungen zu suchen.

Dabei ist es mir wichtig Hund und Besitzer die Trainingsziele in kleinen, nachvollziehbaren Einheiten zu vermitteln, sodass sie in der Lage sind, diese ohne viel Aufwand in ihren Hundealltag einzufügen.

Mein Ziel ist es Hundebesitzern und ihren Hunden das bestmögliche Wissen zu vermitteln, um eine glückliche und vertrauensvolle Beziehung aufzubauen.

Trainingshonorar ca. 1 Stunde: 35 € 

Je weitere 15 Minuten plus 10,- €

Fahrtkosten: 0,30 € pro Km